Baumkontrollen entlang öffentlicher Straßen

Die starken Schneefälle der vergangenen Tage haben vielerorts dazu geführt, dass die Kronen der Bäume eine sehr große Schneelast zu tragen haben und stellenweise abzubrechen drohen. Insbesondere entlang öffentlicher Straßen kann dies zu schwerwiegenden Unfällen führen.

Das staatliche Forstrevier Neuhaus und die Forstbetriebsgemeinschaft Neustadt-Nord bitten daher dringend alle Waldbesitzer/innen, ihre Waldgrundstücke entlang öffentlicher Straßen auf verkehrsgefährdende Bäume zu kontrollieren. Drohen Bäume auf Grund der großen Schneelast zu brechen und auf die Straße zu fallen, ist bei der zuständigen Straßenverkehrsbehörde, meist die Gemeinde oder der Landkreis, unverzüglich eine Sperrung zu beantragen. Erst dann dürfen die verkehrsgefährdenden Bäume gefällt werden.

Für weitere Rückfragen zur Sperrung, sicheren Aufarbeitung und Vermittlung von Arbeitskräften stehen die FBG Neustadt-Nord und das staatliche Forstrevier Neuhaus den Waldbesitzern/innen bei Bedarf zur Verfügung.