Aktuelles zur Waldarbeit

Als Waldbesitzer bzw. Forstwirtschaftlicher Zusammenschluss sind sie als Forstbetrieb zu werten. Dies folgt
aus dem Bescheid der Berufsgenossenschaft, die Sie als Unternehmen der Land- und Forstwirtschaft führt.
Damit ist die Arbeit im Wald für Sie Arbeit und unterliegt nicht den Ausgangsbeschränkungen.
Das bedeutet auch, dass sie bei ihrem Forstzusammenschluss oder Baumschulen bestellte und bereitgestellte Pflanzen und
andere Materialien abholen können. Umgekehrt gilt für den Forstzusammenschluss, dass er als privilegierter
Betrieb des Landhandels seinen Betrieb zur Auslieferung von Fortpflanzen aufrechterhalten kann und darf.

Einladung zur Jahreshauptversammlung „““““Abgesagt“““““!!!!!!

Sehr geehrte Damen und Herren,

Leider muss die Forstbetriebsgemeinschaft, auf die aktuelle Situation reagieren, und die Jahreshauptversammlung verschieb!!!!

Wir bitten um ihr Verständnis
Ein neuer Termin wird über die üblichen Medien bekannt gegeben

die Forstbetriebsgemeinschaft Neustadt/WN Nord w.V. möchte Sie gerne zur diesjährigen Jahreshauptversammlung in die Stadthalle Neustadt einladen.

Donnerstag, den 19. März 2020

Beginn 20:00 Uhr

Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Vorstandsbericht
  2. Geschäftsbericht 2019
  3. Kassenbericht 2019
  4. Kassenprüfungsbericht und Entlastung
  5. Haushaltsvoranschlag 2020
  6. Hauptvortrag: „Arbeitssicherheit“ Berufsgenossenschaft
  7. Grußworte, Wünsche und Anträge

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Sebastian Scharnagl

1. Vorsitzender